Schirmherren

Schirmherren der Openair-Kunstausstellung viersen°openart

 

viersen°openart findet seit einigen Jahren immer im August im Lyzeumsgarten (Park hinter der Viersener Festhalle) statt. In/vor/neben weißen Pavillons stellen bis zu 40 Künstler/-innen ihre Werke aus. Als Rahmenprogramm gibt es Livemusik, besondere Kunstaktionen (zum Beispiel Graffiti, Straßenmalerei, Bodypainting) und kulinarische Leckerbissen. Alle Infos zum Kunstfestival: www.viersen-openart.de

 

viersen°openart hat regelmäßig einen Schirmherren, der nicht nur einfach ein "Schirmherr auf dem Papier" ist. Die Schirmherren stellen aus, zeigen in separaten Terminen den Organisatoren/Sponsoren/Kunstliebhabern ihre Ateliers, wie sie arbeiten und/oder führen zu Kunstwerken im öffentlichen Raum. Sie entwickeln das Kunstfestival, das mittlerweile wohl das Größte seiner Art am Niederrhein ist, auch nach ihrer Schirmherrschaft gemeinsam mit den Organisatoren weiter.

 

Da es die Schirmherren meiner Meinung nach verdient haben, gezeigt zu werden, auch Jahre später noch, habe ich 2018 damit begonnen, sie zu porträtieren. Die Fotos der Schirmherren vor 2018 habe ich in einem Rutsch nachgeholt. Ich versichere: Keiner von ihnen hat sich seit seiner Schirmherrschaft verändert. :-) 2019 gab es keinen Schirmherren für das Kunstfestival. 2020 wurde eine Corona-Version mit einigen wenigen Ausstellern veranstaltet. 2021 wurde wegen Corona auf ein Kunstfestival verzichtet, um 2022 wieder im gewohnten Rahmen durchstarten zu können. Die Galerie der Schirmherren wird in jedem Jahr um ein Foto erweitert. Die Originalbilder hängen regelmäßig während des Festivals aus.

 

Bei der ersten viersen°openart in 2014 war Wolfgand Adam Schirmherr der Veranstaltung. Er unterstützte damals den Start des Kunstfestivals. Wolfgang Adam starb am 25. Juni 2020. Leider hatte ich keine Gelegenheit, ihn zu fotografieren.