Spielzeugautos

Ich liebe alte Spielzeugautos, möglichst im Matchbox-Format oder maximal etwas größer. Die Autos, die ich fotografiere, müssen bespielt sein. Je bespielter, desto besser. Kratzspuren, abgebrochene Teile, fehlende Räder und Reifen, Spuren von Feuer ... all das zeigt doch, dass die Autos eine bewegte Geschichte hinter sich haben, in der sie hoffenltich eine Menge Spaß bereitet haben und heute noch Erinnerungen wach halten.
Fotografiert werden sie mit Konvertern, Makrozwischenringen und M42-Objektiven, die zum Teil über 50 Jahre alt sind. Das passt, denn die Autos sind ebenfalls alle ca. 50 Jahre alt oder teilweise noch älter. Die Kamera ist allerdings etwas jünger und läuft ohne Film.
Mit jedem "neuen" Auto wächste die Galerie. Ich hoffe, dass bald wieder Flohmärkte stattfinden können, auf denen ich mich mit neuem Material eindecken kann. Obwohl ... ein paar habe ich ja noch gar nicht fotografiert.